Zahnpflege

Wir wollen alle gesunde Zähne solange es möglich ist!

Dazu gehört eine gesunde, ausgewogene, natürliche, vitamin- und mineralstoffreiche Ernährung, ein gesunder Darm und eine gesunde Darmflora, sowie die entsprechene Pflege der Zähne.

Unsere TiPPs:

Verwenden Sie zum Zähneputzen eher weiche Bürsten um das Zahnfleisch nicht aufzureissen zB.: die Nano-b Zahnbürste mit Gold und Silber

http://www.gesundheitstrainer.at/nano-b-Zahnbuerste-GOLD-/-kristall-blau-rosa-gruen

Elektrische Zahnbürsten können unter Umständen unser empfindliches Zahnfleisch irritieren und den Zahnschmelz abreiben.

Zahnpasten sind für die Reinigung unserer Zähne gut, aber wenn in den Zahnpasten viele chemische, unnatürliche Stoffe enthalten sind, schaden sie den gesamten Organismus, weil wir über die Mundschleimhaut alles sehr gut aufnehmen. Verwenden Sie daher natürliche Zahnpasten ohne chemische Zusatzstoffe. Zähneputzen geht auch mit Zeolith, mit Salz oder Birkenzucker ( Xylit ).

Zahnpasten ohne Fluor sind von Vorteil, weil Fluor zwar den Zahnschmelz härtet, aber für unser Gehirn in der Menge nicht gut tut. Siehe Artikel unter NEWS

Wir empfehlen:

Zähneputzen mit der Ultraschall Zahnbürste von Emmident, das schont das Zahnfleisch und dringt tief ein und ist daher ein guter Schutz vor Entzündungen und Karies. Das Emmident Set und alle Zusatzartikel, wie Aufsätze für Kinder oder bei Spangen sind in unserem Shop erhältlich.

Zahnpasten ohne Fluoride, ohne künstliche Süßstoffe, ohne synthetische Konservierungsmittel

  • Zahnpaste Biodent mit Stevia
  • Zahnpaste Thieves Dentarome Ultra von Young Living,
  • Zahnpaste nature von Emmident
  • Thieves Aromabright von Young Living
  • Kinderzahnpaste von Young Living
  • Thieves Mundwasser von Young Living
  • Himalayakristallsalz
  • Birkenzucker

 

Es ist von Vorteil in der heutigen Zeit natürliche Nahrungsergänzungen zu verwenden, da Früchte und Gemüse leider nicht mehr soviele Vitamine enthalten, wie sie haben könnten bei einer natürlichen Anzucht und bei alten ursprünglichen Sorten. Für die Zahne, Knochen und Haare empfehlen wir die SEA CORALLE einzunehmen, weil sie uns viele wertvolle Mineralstoffe zur Verfügung stellen kann.

Wenn Sie AMALGAM-Plomben im Mund haben, sollten Sie sich überlegen, wie lange Sie diese noch im Mund haben wollen, auf jeden Fall immer wieder die Gifte ausleiten, dazu eignet sich unser Naturzeolith sehr gut,

 

Alle angeführten Produkte sind in unserem Shop erhältlich

http://www.gesundheitstrainer.at/Zahnpflege  Emmident Ultraschallzahnpflege

http://www.gesundheitstrainer.at/Young-Living-Thieves-Mundhygiene Thieves Produkte von Young Living

http://www.gesundheitstrainer.at/Nahrungsergaen-A-Z_s2   Seakorallen Pulver

http://www.gesundheitstrainer.at/Entgiftung Zeolith

http://www.gesundheitstrainer.at/nano-b-Zahnbuerste-GOLD-/-kristall-blau-rosa-gruen Zahnbürsten

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung