Young Living Informationen

Diese Seite wurde von Josef Zöhrer unabhängiger Distributer bei Young Living eingereichtet IDNr. 1031642

Wir beraten Sie gerne über die Vision von Gary Young, über die wunderbaren essentiellen ätherischen Öle, über die vielseitigen Lifestylprodukte und den Vertrieb.

Sie haben über uns die Möglichkeit die Young Livng Produkte im Shop einzukaufen oder über uns bei Young Living um 24% günstiger einzukaufen und vieles mehr.

Direkt bei Young Living einloggen.

Sie sind noch kein/e Partner/in bei Young Living? Hier bei Young Living anmelden - oder melden Sie sich bei uns zoehrer@gesundheitstrainer.at  - wir helfen Ihnen gerne weiter.

Hier können Sie im aktuellen Young Living Katalog blättern

Hier können Sie die Young Living Produkte kaufen

Video: Young Living Qualität vom Samen bis zur Versiegelung der essentialen Öle
http://www.youtube.com/watch?v=idDpnuFxv6I

Viel Freude beim Ansehen!

 

 

 

 

Große Young Living Deutschland Eröffnung am 11.05.2013 mit 1100 Partnern

Bild mit Gary Young am Freitag beim Empfang

 

 

Sie möchten das gesamte Produktsortiment von Young Living um 24% günstiger einkaufen?
Dann brauchen Sie uns nur ein Mail schicken mit
NAME, vollständige ADRESSE, TEL., EMAIL
Sie erhalten eine Distributer Nummer und können direkt bei Young Living bestellen, ohne zusätzliche Kosten, ohne jede Verpflichtung oder Gebühr
Email an: zoehrer@gesundheitstrainer.at
Wir beraten Sie auch gerne!

 

Neuer BOLG von Gary Young übersetzt von Kapalika Kemmann

Gottes phänomenale Pflanzen!

Das habe ich eben von Gary Young`s Blog
übersetzt....
Gottes Phänomenale Pflanzen!
Gary Young prüft seine Ylang Ylang Pflanzen direkt vor der Ernte auf der Farm in Ecuador (Foto). Diese Worte hat Gary gerade gestern auf seinem Blog gepostet...

Gary Young prüft seine Ylang Ylang Pflanzen direkt vor der Ernte auf der Farm in Ecuador (Foto). Diese Worte hat Gary gerade gestern auf seinem Blog gepostet...

"Wenn Du mit Pflanzen arbeitest und sie studierst, inklusive ihrer Persönlichkeit und ihrer Verhaltensmuster, gibt es keinen Weg zu leugnen, dass es einen Gott gibt. Es ist für mich das Phänomenalste zu beobachten wie Gott sein Königreich für uns orchestriert hat. Ich kann Dir noch dazu sagen, es gibt nicht ein einziges Leiden auf diesem Planeten, mir ist egal wie Du es nennst oder welcher Name ihm gegeben wurde, zu dem Gott uns nicht auch eine Antwort hier auf der Erde gegeben hat.
...Gott kreiert Pflanzen für jedes Problem. Aber was tun wir? Wir wenden uns Chemikalien zu, die uns vergiften und umbringen, statt zu seinen lebens-spendenen Substanzen.

Gott hat mir meine Beine zurück gegeben und mir erlaubt nach 13 Jahren wieder schmerzfrei zu laufen. Durch diese Öle kann ich heute wieder laufen. Ich habe mein Versprechen gegeben dieses Wissen mit der Welt zu teilen und alles in meiner Macht stehende zu tun um das Beste zu geben. Ich habe keine kleine Destillerie in meinem Garten, in der ich nur für Mary, die Jungs und mich destilliere. Wenn Mary ein Öl haben möchte, geht sie zum YL Büro und bekommt es von der selben Stelle wie ihr. Ich produziere für euch, was ich meinen Kindern gebe, es ist exakt das Gleiche. Dasselbe Versprechen und dieselbe Pflege gehen in jede einzelne Flasche.

Die erste Medizin der Menschen – Pflanzen – wurden uns am dritten Tag der Schöpfung gegeben. Warum? Denk` darüber nach. Gott hatte einen unvorstellbaren Plan als er alles zusammengesetzt hat und wir müssen etwas nachdenken und realisieren, das alles da ist, in jeder alten Kultur, in jeder Religion, für Hilfe und Wohlergehen. Die Öle sind wunderbar und ich bin leidenschaftlich in dem was ich tue, weil ich sehe was die Pflanzen tun. Ich habe hunderte von Menschen gesehen, die wieder zu Tatkraft und Elan in ihrem Leben fanden, durch diese Öle. Ätherische Öle wurden in unserer Gesellschaft anfang des 19. Jh. wiederentdeckt und es gibt 188 biblische Hinweise auf sie."

Möchtest Du das und noch viel mehr in englisch lesen, dann schaue hier:

http://www.dgaryyoung.com/blog/

 

F.A.Q. Richtlinien zur sicheren Anwendung von Young Living Ätherischen Ölen

  1. Immer eine Flasche V-6 Mixingöl, reines Massageöl oder eine reines Pflanzenöl griffbereit haben, wenn ätherischen Öle verwendet werden. Bei Hautirritationen können somit sofort die ätherischen Öle mit Pflanzenöl verdünnt werden. Vermeide heiße Öle wie Zimt und Nelke auf der Haut.
  2. Die Ölfläschchen immer fest verschlossen und lichtgeschützt an einem kühlen Ort aufbewahren. So können ätherische Öle ihre Kraft über viele Jahre bewahren.
  3. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
  4. Ätherische Öle bei der Anwendung mit Kindern unter 7 Jahren immer mit Massageöl verdünnen, speziell ätherische Öle, die einen hohen Mentholgehalt (wie Peppermint) aufweisen, nicht bei Kindern unter 30 Monaten im Halsbereich anwenden.
  5. Direkte Sonnenbestrahlung und ätherische Öle: Lemon, Bergamotte, Orange, Tangerine, White Angelica oder andere Citrusöle können eine Hautreaktion oder Pigmentierung hervorrufen, wenn die Haut nach Anwendung der Öle innerhalb der nächsten 3-4 Tage dem Sonnenlicht ausgesetzt wird.
  6. Ätherische Öle nicht in die Augen oder Ohren bringen, nicht Kontaktlinsen berühren oder Augen reiben, solange ätherische Öle auf den Fingern sind. Öle mit einem hohen Phenolgehalt - Oregano, Helichrysum, Cinnamon, Thyme, Clove, Lemongrass, Bergamot, Thieves (Diebe) und Immupower - können Kontaktlinsen angreifen und Augen irritieren. Wenn ein ätherisches Öl in die Augen gelangt, NICHT mit Wasser, sondern mit reinem Pflanzenöl auswischen.
  7. Bei Schwangerschaft vor der Verwendung ätherischer Öle, die eine hormon-ähnliche Wirkung besitzen, wie Clary Sage (Muskatellersalbei), Sage (Salbei), Idaho Tansy, Juniper (Wacholder) und Fennel (Fenchel) immer mit dem behandelnden Arzt besprechen.
  8. Bei Epilepsie und hohem Blutdruck vor der Anwendung ätherischer Öle immer mit dem behandelnden Arzt sprechen. Nicht Hyssop, Fennel oder Idaho Tansy Öle verwenden.
  9. Bei Allergie immer zuerst eine geringe Menge eines ätherischen Öls an der Innenseite der Unterarme austesten, bevor die Öle auf andere Stellen aufgetragen werden. Die Fußsohlen sind eine der sichersten und effektivsten Stellen, an denen Öle angewendet werden können.
  10. Vor der innerlichen Einnahme der GRAS (generally regarded as safe) ätherischen Öle, immer mit einer öllöslichen Substanz wie Honig, Olivenöl oder Reismilch verdünnen.
  11. Nicht unverdünnte ätherische Öle direkt ins Badewasser geben. Immer vorher mit einem Badegel vermischen.

Young Living befolgt von der Ernte bis zur Produktion strikte Anforderungen und Auflagen nach dem AFNOR oder ISO–Standard, und garantiert somit feinste Qualität von reinen therapeutischen ätherischen Ölen.

Die Information in dieser Beschreibung dient ausschließlich für Unterrichtszwecke. Diese Aussagen wurden nicht von der Food and Drug Administration (USA) geprüft und bestätigt. Die Produkte sind nicht zur Diagnose, Behandlung, oder Vorbeugung einer Erkrankung vorgesehen. Bei Erkrankung oder Verletzung immer den Arzt konsultieren.

Die empfohlenen Anwendungen beziehen sich ausschließlich auf die hochwirksamen ätherischen Öle der Firma Young Living.

Referenzen: Young N.D., Gary D. An Introduction to Young Living Essential Oils. Eleventh Edition, 2001 Essential Oils Desk Reference. Compiled by Essential Science Publishing, Second Edition, July 2001